Reisescherze.com - Humor, Scherze und Witze rund ums Reisen
TravelJokes.net Reisescherze.com - Humor, Scherze und Witze rund ums Reisen          Seite empfehlen
Reisescherze.com - Humor, Scherze und Witze rund ums Reisen

Wortspiel Ortsnamen


Hier einige Geschichten mit europäischen Ortsnamen. Diese Ortsnamen gibt es alle in Wirklichkeit


Wortspiel Gabe Gottes           Wortspiel Eine Reise           Wortspiel Elend           stories Fahren


Italien Ortsnamen-Wortspiel

Die Mofas, die man in Italien mieten kann heissen Ciao. Ich habe die am eigenen Leib erfahren. Ich habe eines gemietet und 2 Minuten später Ciao. In diesem Sinne, Buongiorno, Adorno, Ciao Ornela, Ciao Muti.

Dio mio, gestern war bei mir Venedig los. Eine Trieste Nacht, also ab in die Disco, mal so richtig Abruzzen. Da treffe ich auf Siena, eine prosciutto aus dem Rotlichtmilieu. Nicht ganz al dente. Wollte sofort mit mir Rom machen. Ist ja eine gute Idee, sage ich, soll ich gleich Bari zahlen oder akzeptierst Du auch Pisa Carte? Sie ne Lecce mal gut sein Toscana, wir später regeln. Ok, sage ich, Genua zu Dir oder zu mir? In Thailand, sagt Sie ja genau, in Mailand.

Plötzlich hören wir ein Palermo an der Tür. Kommt Ihr Freund Luca herein und fängt sofort an zu Kalabrien. He, nicht in diesem Toni, da zieht er plötzlich seine Pisatole. Ich Capri gar nichts mehr. Sie Cielle auf meinen Kopf, der Schuss könnte womöglich Il Forno los gehen und dann bin ich Mortadella oder noch schlimmer, ich fall ins Como und lieg im Krankenhaus mit Turin in der Hose. Tarent man doch besser weg und legt sich La Casa auf die eine Po-Ebene. Ich lass mich doch nicht Umbrien. Seit dem waren wir zwei Familien, das kennt man aus Sizilien.

   Nach oben



Schweiz Ortsnamen-Wortspiel

Was passiert wenn Männedorf und Frauenfeld eine Küssnacht haben? Bubikon

Warum kocht man kein Dorf? Weil man Stettbach

Wie macht ein Steinbock der ins Heu fällt? Flums

Wieso kauft der Sultan eine Villa am Zürichberg? Er ist Zürich

Was sagst Du, wenn der Luis das Bier nicht mitgebracht hat? Lugano-Mal

Woran liegt es, wenn man im Kanton Uri keinen Schlaf hat? Andermatt

Er hat sein Schloss verkauft, als er in die französische Schweiz umgezogen ist. Dafür hat er jetzt Neuenburg.

Wieso verstehen Leute aus dem Norden von Zürich den Witz besser? Man Rafz oder man Rafz nicht.

Wo gibt es nur Home-Office? In Schaffhuuse (Schafhausen)

Manche schöpfen Meerwasser, aber Schweizer Greifensee.

Wieso vermehren sich Zürcher und Thurgauer im Sommer mehr? Weil es Winterthur an Frauenfeld.

Was sagt der Bündner Jasser (Kartenspieler) zu seinem Kollegen, der den Trumpf wissen will? A-Rosa

Wie bezahlt der Zuger seine Rechnung? Baar

Was verlangt ein zweisprachiger Kunstdieb, der neben einem Gemälde noch Gold rauben will? Arth-Goldau

Wann hat man im Toggenburg nasse Füsse? Wenn man in Unterwasser ist.

Hast Du gehört von dem der nie schmutzig aus dem Haus geht? Ja, er geht nach Schinznach-Bad.

Wie nennt man einen schlauen rothaarigen St. Galler mit Sprachfehler? Ein Buchs.

Was kommt nach Olnine? Olten

Wie nennt man den perversen Cousin von Harry Potter? Herisau

Was fragt ein anständiger Biber? Entschuldigung, ist hier noch Freienbach.

Wie nennt man ein Theater in Aargau? Frick-Show

Wo hat es die meisten Erdbeben? In Wankdorf.

Wieso sind Bündner fast gute Fussballer? Weil sie Schiers das Goal treffen.

Bei welchen Zellen ist das Klonen das erste Mal geglückt? Bischofszell

Ich gehe nie zu zweit ins Fitness, weil ich gerne Solothurn.

Was hat man auf dem Kopf, wenn man zu viel Haargel braucht? Engelberg

Wenn man den Julierpass mit dem Albula verwechselt, werden Filisur.

Die Nachtverbindungen in Basel sind schlecht, man muss Arlesheim laufen.

Was hat ein Fahrradfahrer im Glarnerland dabei? Ein Elm.

Wieso ist der Stuhl voller Glitzer? Da Saas-Fee.

Was macht man mit Zürchern, die nach Schwyz wollen? Einsiedeln

Wenn der Kollege ein Gepäck ist, dann Willisau, aber Weggis.

Ist doch doof im August zu boxen, lieber in Meiringen, meinst Du Nidau?

   Nach oben



Schweiz Ortsnamen-Wortspiel

"Wolfgang, ich zeige Dir die Kehrsiten. Denn es kommt auf den Thon an. Und bohre nicht immer in deinem Rotzloch. Sonst sind die Medel Allweg."

Nein, es ist kein Scherz und Du solltest nicht Lachen: Heute machen wir eine Winterthur und fahrn mit dem Zug furth. Und zwar dahin, wo ich Hinwil und Davos am schönsten ist, nämlich ins Paradies. Davon schiesse ich mindestens ein Bild. Auf jeden Fall nehme ich ein Buch mit auf den Berg. Oder ich setze mich unter den Erlen beim Brunnen in den Weingarten und werd ein paar Biere trinken und Tartar essen. Oder fliege ich doch besser nach Moskau?

Ich ging durch den Wald und hielt bei einer Tanne, als ich das Horn hörte. Zum Schutz hielt ich mir die Ohren zu und ich überlegte, mit wie viel Watt es wohl hubt. Ich folgte den Tönen und neben einem Speicher beim Sammelplatz unter Buchen sangen die Jäger ein Ave Maria.

Eine Ziegelbrücke oder Steinbrücke zu mauren, kann manchmal hard und miess sein. Den Stein zum Hütten-Bauen holt man mit Winden, die an Planken befestig sind, aus dem Stollen. Und wo steht dein Hüsli?

Liebenfels liegt unweit entfernt von Ammenhausen. Vielleicht waren die Männer mit den Frauen zu oft im Feld, im Hof oder im Moos - sozusagen in der Lustmühle - bis ihnen die Kräfte schwanden?

   Nach oben



Schweiz Ortsnamen-Wortspiel

Während die Menschen in Altenhausen nur halb so alt sind wie bisher angenommen, sind die Bewohner von Schönhausen manchmal nicht ganz so schön. An der Postraße lehnt sich Moritz, der das Sich-Ausleben liebt, über einen Altenzaun und sah ein paar kleinen Mädchen beim Barby-Spielen zu. Er beobachtete, dass den schicken Röcken der Barbys kein Mädchen widerstehen konnte. "Huy", dachte er, "ohne Sorge bringen die ihr Spiel über die Bühne. Und was mach ich? Ich muss meinen Vater ein paar Biere und meiner Mutter eine Binde aus der Einkaufs-Halle mitbringen!"

Als er ins Haus trat, musste er erst einmal Schauen, wo er die Einkaufs-Marke und den Neuenkrug, den er ebenfalls kaufen sollte, hinstellen konnte, denn das verschwenderische Barleben seines Vaters liess kaum noch Platz übrig. Mit Stößen konnte sich Moritz bis zur letzten freien Stiege vorarbeiten und stellte alles ab.
Draussen wieder angekommen, machte er sich auf die Suche nach seiner Mutter und fand sie unter einer Tanne mit dem neuen Nachbarn, der Finne aus Finneland und unseres Staats nicht angehörig ist. Als die Mutter unbemerkt das Schmatzfeld des Nachbarn anvisierte, rutschte Moritz heraus: "Du Schrampe, das ist doch wohl ein schlechter Schwerz!." Da er sich das Elend nicht weiter ansehen wollte und es auch nicht gutheisst, dass fremde Männer um seine Mutter Werben, schnappte er sich sein Güterglück und machte sich auf den Weg ins Heiligenthal.

Von Wespen gestochen und Wölfen in den Wahnsinn getrieben, bastelte er sich einen Langenbogen und schaffte sich ein paar Klötze an, um andere Ungeheuer damit fernhalten zu Könnern. Nach einer langen Reise roch er plötzlich Hundeluft. Er war an einem Hundestrand gelandet und die Wellen vom Seeland schäumten Dolle auf. Irgendwie sah das ganze nicht nach Heiligenthal aus, denn die Männer gingen dort auf Goldschau und die Frauen lagen halbnackt in der Sonne herum. Was für eine Lüge!

Ein Großbadegast baute gerade eine Sand-Burg und fragte Moritz: "Willst du auch auf diese Insel mit dem Weißenfels da drüben? Da soll es hochprozentigen Kakau geben!" Moritz antwortete daraufhin: Ach du Meineweh, nirgendwo scheint es vernünftige Menschen zu geben."

Nachdem ihm nun die Lust an der Reise vergangen war, machte er sich auf die Sohlen, vergass seinen alten Schmerz und begab sich in sein Pißdorf zurück.

Und die Moral von der Geschicht? Heilige Orte gibt es hier nicht!

   Nach oben



Schweiz Ortsnamen-Wortspiel

Biellige Wortwitze mit Schweizer Ortschaften - ein Usterbeispiel. Vals du gedacht hast, das sei schon das Endingen. Das war nur der Bergün. Quartenur, was da noch kommen wird.

Es war einmal ein Kellner namens Roman, der Cham von weither mit dem Zug, um seinen Magen zu Churieren. Er sagte: "Taminsnomal, mein Mägenwil nicht mehr so richtig. Ich spüre stets ein Wabern. Ich glaube, ich muss gleich in den Küblis Kiesen." Eine Einheimische half ihm: "Kein Problem, es geht nicht Wynigen so. Gehen Sie zu Dr. Posch, der heilt Sie. "Verwirrt fragte der Mann: "Poschiavo praktiziert der denn?" "In seiner Neuenburg."

Dr. Posch erwartete ihn bereits: "Montreux! Sie Murten so laut, weil ihr Magliaso schmerzt. So Höris sogar mit geschlossener Tür. Und ich Habsburg mit viel Echo, also hab ich den Hallau!" "Rue! Ihr Köniz mir glauben, dass ich lieber Heimiswil. Aber ich fühl mich unwohl in der Maggia-Gegend, also auf Englisch in der Bellinzona. Darum untersuch mich! Und wenn du grad dabei bist, Lugano grad wegen meiner Arthrose."

Also untersuchte Dr. Posch Romans Magden, Romans Hinterrheingang und sogar Romanshorn. Bei letzterem wurde Roman unruhig: "Alles ok?" Der Doktor antwortete sachlich: "Gut, es ist kein Welschenrohr, aber es Langenthalt schon für eine Küssnacht oder zum Solothurnen."

Der Doktor Lyss schliesslich von seinem Gemächt ab und sagte: "Das Brienz nicht. Davos wehtut haben Sie Derendingen. Wir müssen Oberrieden. "Zum Operieren müssen wir dich aber erst einmal mit Trogen vollpumpen. Folge mir in den Garten, ich habe Weinfelden." Also gingen sie in den Garten, Pfäfersten sich mit Trauben zu. Der Doktor Gossau Wein ein, bis Roman stöhnte: "Das Perroy ich morgen. Apropos, Sie Hendschiken Garten, richtig Romontisch!"

Der Doktor fühlte sich geschmeichelt: "Danke, aber den Winterthur sind alle Blumensteinhart gefroren. Samt Niederhasli-Strauch und St. Margrethen. Aber Wynauch immer, jetzt müssen wir testen, ob die Trogen wirken. Darum Täsch ich dir eine Ins Gesicht und du sagst, ob du es Splügen kannst." "Was?!" "Keine Sorge, ich habe Übung. Ich Schlans sonst Medels im Oberland." "Aber nicht in Kloten! Sonst Zürich mir noch was." "Klar, ist doch ein Ehrendingen. Alles andere wäre Würenlos."

Der Schlag Saas. Roman jagte es grad die Kappelen von der Birr. Kurz darauf liess Romans Flatu-Lenzburg-Mauern erzittern. Nach dem Furz fing es an, Roman zu Wohlen und er begann zu Lachen. Es sah aus wie eine Kriegstetten. Unter normalen Umständen hätte der Doktor ihn geschOlten, bis Roman vor ihm Kriechenwil. Doch der Furz war so warm, dass das Eis schMelsen konnte und alle seine Blumenauten. Und so blieb ihm nichts, als zu danken.

"Der Winter hat meinen Blumen Schiers den Glarus gemacht, aber Wassen Wunder! An der Temperatur Laax! Wartau hier so Langwies geht, um dir eine Belohnung nach allen Sitten zu organisieren." "Oh sorry, ich hab nur noch Briegarantie-Bier." Der Kellner Roman fühlte sich plötzlich Zermatt. Aber nach dieser Menge Wein, fühlte sich wohl auch jeder Andermatt. Vor Lauterbrunnen im Burgdorf hatte der Oberglatt den Fluss der Zeit vergessen. Er fühlte sich, als müsste man ihm gleich den Sargans Bett stellen.

Also liess er ein bisschen Baargeld da, bevor Merenschwand und nicht mehr Zofingen war.

   Nach oben



Zuhause              Bad Promille


Deutschland Ortsschilder-Wortspiel

Es ist eine ...

Gabe Gottes

... wenn man kein ...

Katzenhirn

... hat und nicht auf ...

Allmosen

... angewiesen ist. Dann wäre man ein bedauernswerter ...

Habenichts

Man kann seinen Lebensunterhalt auf verschieden Arten verdienen, zum Beispiel als ...

Killer

... quasi als Zuliefer für das ...

Leichendorf

Aber ...

Siehdichum

... sonst kommt der Typ aus ...

Bethlehem

(der mit dem Vater im)

Himmelreich

... und schickt Dich ganz schnell in die ...

Hölle

Moment, geht gleich weiter. Ich muss nur kurz ...

Pissen Oha Meinkot

... kommt auch noch mit. Jetzt geht's weiter. Natürlich muss man nicht arbeiten. Mann kann auch einfach eine ruhige Kugel ...

Schieben

Oder man vertreibt sich die Zeit mit den schönen Dingen des Lebens ...

Poppenbüll Poppenhausen Fickenhof
Petting Sexau

Wenn Du als Mann das ...

Pech

... hast ...

Oberhäslich

... zu sein, kannst Du Dein Glück ja auch in ...

Tuntenhausen

... versuchen. Davon sollten die in ...

Nazibühl

... aber besser nix mitkriegen! In dem Fall, geh Dir doch einfach ein paar ...

Tittenkofen

Armer ...

Schwarzer Kater

So, jetzt aber genug von diesem ...

Schweinschied

Du kannst dich jetzt wieder auf Dein ...

Altenteil

... im ...

Altenheim

... vorbereiten. Ich muss wieder an die Arbeit in ...

Deppenhausen

Ende





Reisescherze.com - Humor, Scherze und Witze rund ums Reisen






































Booking.com


e-domizil Ferienhäuser und Wohnungnen weltweit





DB Bahn Fahrten suchen

   Nach oben



Deutschland Ortsschilder-Wortspiel

Eine Reise um die ...

Welt

Ich holte ...

Klaus

... ab, und wir fuhren nach einem ...

Umweg

... in die ...

Hölle

Die Hölle war aber nicht so grässlich wie alle sagten. Es gab zum Beispiel keine ...

Killer

... stattdessen gibt es dort saubere ...

Luft

Gerade auf der Fahrt, musste ...

Klaus Kotzen

... weil er zuviel ...

Hanf

... gehabt hat. Ich fand sein Verhalten ...

Stumpf

Doch wir fanden die Fahrt trotzdem ...

Spitze

Am ...

Ende

... der Reise, holten wir uns ein leckeres ...

Kuhbier

... und ein köstliches ...

Linsengericht


Reisescherze.com - Humor, Scherze und Witze rund ums Reisen
































   Nach oben



Deutschland Ortsschilder-Wortspiel

Wenn es dir manchmal ...

Elend

... geht und das Leben für Dich eine ...

Quaal

... ist und Du glaubst es bietet Dir nur ...

Kuhfrass

... obwohl Du Dich wie ein ...

Wolf

... fühlst und eigentlich Lust auf Sachen aus der ...

Zuckerfabrik

... hast, weil Du eher auf ...

Süss

... stehst und Du Dich fühlst als würdest Du in ...

Deppenhausen

... oder ...

Mülldorf

... wohnen und denkst das beste wäre ein neuer ...

Neuer Anfang

... dann werde auf keinen Fall zum ...

Killer

Auch anderer ...

Krempel

... wie zum Beispiel ...

Drogen

... sind keine Lösung. Am besten Du spielst einfach mal wieder ein schönes ...

Spiel

... trinkst was leckeres und gehst anschliessend ...

Pissen

Und jetzt noch das ...

Witzwort

zum Sonntag: Mal wieder richtig ...

Lachen


Reisescherze.com - Humor, Scherze und Witze rund ums Reisen






































Booking.com

   Nach oben



Deutschland Ortsschilder-Wortspiel

Mit Deinem Führerschein kannst Du endlich Auto ...

Fahren

In den ...

Norden

... bis zum ...

Nordpol

... in den ...

Osten

... bis nach ...

Russland

... oder auch bis ...

Amerika

... und dann nach ...

Süden

... in Richtung ...

Afrika

Nach ...

Feierabend

... bist Du schneller ...

Daheim

Vorsicht nach der ...

Kneipe

... oder mit ...

Drogen

... da wird man nur ...

Dümmer

... oder muss ...

Kotzen

Man braucht immer genügend ...

Benzin

... und eine gute ...

Batterie

... sonst muss man ...

Laufen

Oha

... aufgepasst, wenn ...

Igel

... oder ...

Kröte

... die Strasse kreuzen. Ob ...

Klaus Karin Heinz

... oder ...

Alf

... jeder darf mitmachen. Das klingt zwar ...

Albern

... aber man muss schon mehr als ein ...

Katzenhirn

... einschalten, um nicht einen ...

Umweg

... zu fahren.

Darum

Haben Sie Fragen zur ...

Welt

... des Führerscheins. Wir haben die ...

Antwort


Reisescherze.com - Humor, Scherze und Witze rund ums Reisen






































Booking.com


e-domizil Ferienhäuser und Wohnungnen weltweit





DB Bahn Fahrten suchen

   Nach oben

Reisescherze.com - Humor, Scherze und Witze rund ums Reisen







Sie kennen einen guten Witz oder Scherz der mit Reisen zu tun hat, dann senden Sie uns diesen.
Es können auch lustige Bilder sein. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für die Inhalte zu extern verlinkten Webseiten nicht verantwortlich sind!
-Änderungen vorbehalten!          © Powered by Die Internet Reiseportale